+4915735991374

support@valutrades.de

Webtrader

Echtzeit-kurse

CFDs sind gehebelte Finanzprodukte, die damit ein erhöhtes Risiko für Ihr Kapital beinhalten. 66% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie die Risiken, die damit verbunden sind, genau kennen und verstehen. Daher sollten Sie überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Klicken Sie hier, um die vollständige Risikowarnung zu lesen.

Back to Blog

5 Geheimnisse des Forex Trading, die Ihnen nie jemand verraten wird

   

Der Forex-Handel hat die Welt im Sturm erobert. Millionen Menschen investieren mittlerweile in Währungen, sowohl Voll- wie auch Teilzeit. Wenn Sie gerade erst mit der Forex begonnen haben, stehen die Chancen gut, dass Sie bereits das Internet nach Hinweisen und Tipps durchforstet haben und das Gaspedal auf dem Weg zum Erfolg voll durchdrücken.

 5-secrets-of-forex-trading.png

Zwar werden Sie auf dieser Reise bereits einige nützliche Tipps gesammelt haben, denn jeder Guide für Neueinsteiger sollte zumindest die Grundlagen abdecken. Jedoch vermitteln Ihnen diese Guides nicht zwangsläufig die Informationen, die Sie brauchen, um später einmal tatsächlich erfolgreich zu werden. Um Ihnen bei Ihren nächsten Schritten unter die Arme zu greifen und die Tür auf der Forex weit aufzustoßen, erklären wir Ihnen nachfolgend die fünf Geheimnisse des Forex-Tradings, die Ihnen sonst keiner verraten wird.

 

Geheimnis Nr. 1: Erstellen Sie ein Trading-Journal

 

Viele Trader haben sich mittlerweile gegen das Führen eines Trading-Journals entscheiden. Grund dafür ist der Broker selbst, denn er dokumentiert und übermittelt die Handelsaktivitäten seiner Kunden in Echtzeit. Das Problem ist aber, dass diese Aufzeichnungen längst nicht alles abdecken - und genau das begreifen erfolgreiche Trader. Wenn Sie mit der Erstellung eines manuellen Trading-Journals beginnen, erhalten Sie genau die Daten, die für Ihr Forex-Trading entscheidend sind. Durch ein unabhängiges Tracking können Sie die eingesetzte Margin, Gewinne und Verluste pro Trade, die Kaufkraft und vieles mehr überwachen.

 

Trading-Journals sind nicht jedermanns Geschmack. Zwar können sie sehr zeitaufwendig sein, aber sie sind eines der Erfolgsgeheimnisse im Forex-Trading. Indem Sie dieses etwas veraltete Konzept aufgreifen, behalten Sie Ihre Handelshistorie stets manuell im Blick, was Ihnen dabei hilft, die Unterschiede zwischen Brokern zu definieren und andere Fehler zu erkennen.

 

Geheimnis Nr. 2: Überprüfen und testen Sie Ihre Handelsstrategie

 

Einfach gesagt: Ihr Trading-Plan ist Ihr Schlachtplan für zukünftigen Erfolg. Er gibt ein Regelwerk vor, dass Ihnen diktiert, was Sie maximal herausholen können und was Sie beim Forex handeln nicht erreichen können. Das Problem ist nur, dass sich eine Handelsstrategie auf dem Papier innerhalb weniger Stunden entwickeln lässt, aber diese dann auch in die Tat umzusetzen, ist der einzige Weg, die Wirksamkeit und die Funktionalität zu überprüfen. Die Anzahl der Trader, die in den Forex-Markt eintreten, ohne eine Strategie auf Herz und Nieren geprüft zu haben, ist wirklich erschreckend. Wir sagen Ihnen jetzt - und wir können wirklich nicht oft genug darauf hinweisen - bevor Sie eine Handelsstrategie über einen längeren Zeitraum einsetzen, müssen Sie diese einem Stresstest unterziehen.

 

Eine Forex Handelsstrategie auf Herz und Nieren zu prüfen, muss zu keiner alltäglichen Aufgabe werden, auch wenn Ihnen das andere gerne suggerieren. Zahlreiche Simulatoren können Ihnen dabei helfen und ohne dass Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen müssen. Diese Tools ermöglichen Ihnen, Ihre Strategie durch verschiedene historische Daten und Handelsszenarios zu „jagen“, so dass Sie erkennen, wie sie sich schlägt. Wie wir schon mehrfach betont haben, jeder kann zwar eine Handelsstrategie erstellen, aber nur kompromisslose Tests können die Wirksamkeit und die Funktionalität tatsächlich überprüfen.

 

Geheimnis Nr. 3: Verstehen Sie den Unterschied zwischen Fads und Trends

 

Sie müssen am Puls der täglichen Finanznachrichten kleben, falls Sie ein kompetenter Forex-Trader sein wollen. Das wird aber nicht ausreichen, um daraus einen vollen Erfolg zu machen. Gerissene Trader verstehen, dass sie die Unterschiede zwischen Fads und Trends bestimmen müssen. Aus diesem Grund brauchen Sie ein Gespür für makroökonomische Zusammenhänge und deren Marktbedeutung.

 

Viele Trader analysieren die Marktentwicklungen hinsichtlich ihrer Einflüsse auf Parameter wie dem Bruttoinlandsprodukt (BIP). Zudem macht es für sie nur Sinn, wenn wichtige makroökonomische Veränderungen auftreten, wie etwa Zinsrevisionen. Wer aber die echten Geheimnisse des Forex-Tradings wissen und verstehen will, muss vor allem die Einzelheiten der makroökonomischen Schlüsselindikatoren wie etwa von Inflation und Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis hin zu den Leitzinsen und Ergebnisberichten herunter brechen.

 

Geheimnis Nr. 4: Bleiben Sie kontinuierlich auf dem Laufenden

 

Es wurde bereits oben angesprochen, große Nachrichtenagenturen, die Informationen übermitteln, sollten Sie zumindest teilweise in Ihre Handelsentscheidung einfließen lassen. Das Problem ist aber, dass die meisten Trader, den Nachrichten, die wirklich den Markt betreffen, nicht genug Aufmerksamkeit widmen. Aufgrund der Konzentration auf die technische Chartanalyse wird die Kunst der Fundamentalanalyse oft auf die lange Bahn geschoben und total vernachlässigt. Sie können aber die wichtigen finanz- und wirtschaftspolitischen Ereignisse schlichtweg nicht ignorieren, denn gerade diese Informationen sind es, die viele erfolgreiche Trader aufgreifen, damit Sie den Wettbewerben immer ein Stück voraus sind.

 

Geheimnis Nr. 5: Bleiben Sie immer voll bei der Sache

 

Wenn Sie ein echter Forex-Trading-Meister werden wollen, müssen Sie auch echtes Engagement zeigen. Das absolut Schlimmste, was jemand tun kann, ist einfach auf dem Forex-Markt herumdümpeln, denn damit setzen Sie Ihr Kapital einem Risiko aus. Erfolgreiche Forex-Trader (und diejenigen, die die echten Geheimnisse des Forex-Tradings kennen) betreiben das Trading täglich, regelmäßig und über einen längeren Zeitraum. Hier ist die Erstellung eines Trading-Zeitplans von entscheidender Bedeutung. Auch deshalb sollten Sie dieses Forex-Trading-Geheimnis nicht ignorieren, wenn Sie profitabel handeln wollen.

 

Schlussbemerkung

 

Der Weg zu einem erfolgreichen Forex Trader kann oft sehr schmerzlich sein, da man auf Schritt und Tritt Gefahren ausgesetzt ist. Sie müssen solche Gefahrenquellen überwinden und bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein Schritt nach dem anderen machen. Bewährt, gut recherchiert und als wirksam erwiesen - die vorgenannten Geheimnisse des Forex-Tradings helfen Ihnen, genau dies zu tun. Bevor Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen, beachten Sie bitte, dass dies die wichtigsten Säulen eines jeden erfolgreichen Forex Trading Ansatzes sind.

 

Haftungsausschluss:

Die hierin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich der allgemeinen Informations- und Bildungszwecke. Alle Inhalte sind lediglich Informationen und sollen nicht als Ratschläge ausgeleght werden. Die Nutzung dieser Informationen erfolgt nach Ihrem Ermessen und auf Ihre Gefahr, und Valutrades kann in keinem Fall verantwortlich gemacht werden.

Comments